Turnverein Damenturnverein Männerturnverein Frauenturnverein Jugendriege Geräteturnen Kontakt Unique Party
© Lorem Ipsum Dolor 2010
Frauenriege  
Copyright © 2017 by TV Wölflinswil    [Webmaster]
Info Berichte Foto Galerie
19.06.2018 Kreisturnfest Fotos Am 3Kreisturnfest in Gipf-Oberfrick erreichte der FTV und MTV Wölflinswil im 3-teiligen Vereinswettkampf mit der super Note 29.65 das zweit Beste Resultat in der Vereinsgeschichte. Durch das sehr hohe Leistungsniveau reichte diese Top Punktzahl auf den 3. Podestplatz in der 1. Stärkeklassen der Kategorie Frauen/Männer. Bereits am Freitag spielten 3 Mannschaften mit viel Spass beim 3-Spielturnier um Punkte. Trotz den ungewohnten Spielen konnten sich die 2 Frauen- und 1 Männer-Mannschaft im Mittefeld klassieren. Rolf Lander erreichte im Turnwettkampf 35+ den hervorragenden 6. Rang und somit auch eine Auszeichnung. Beim Vereinswettkampf am Samstag lieferten alle Turnerinnen und Turner eine Topleistung und bestätigten die guten Trainingsform. In einigen Fit+Fun spielen wurden absolute Spitzenresultate erreicht, weit über der Note 10.0. so zum Beispiel beim Moosgummring-Lauf hätte die erreichten Punkte hochgerechnet die Note 11.10 ergeben. Ebenfalls beim Steinstossen, Steinheben und den weiteren Fit+Fun Spielen wurden durchwegs Punkte von 9.80 und höher erreicht. Stolz auf die erreichten Leistungen würde kräftig gefeiert. Der FTV und MTV setzte somit die Erfolgsserie der letzten 8 Jahre fort, jedes Mal auf dem Podest! 04.09.2016 14 Wölflinswiler Turnfrauen im Barockfieber – Vereinsreise nach Dresden Fotos Zur alle fünf Jahre statt findenden grossen FTV Reise ging es diesmal am Mittwochabend mit dem Nachtzug nach Dresden. Vier ganze Tage mit einem vollen Programm und traumhaftem Wetter erwarten die aufgestellten Ladies. Ganz viel Kultur wie die Semperoper, Zwinger, Frauenkirche, Fürstenzug, Stadtschloss und vieles mehr wurden mit jeweils humorvollen Reiseführern besichtigt, aber auch ausgiebiges Powershopping und gutes Essen kamen nicht zu kurz. Man staunte über die barocke Zeit August des Starken, die komplett neu aufgebaute Stadt im alten Stil, die beeindruckenden Museen, die Freundlichkeit und sächsische Sprache der Einheimischen. Die Frauen genossen Eierschecken und Erdbeerbowlen, Hähnchen und Knödel, Caipirinas, Federweissen und vieles andere. Am Sonntagabend ging es dann müde aber fröhlich mit dem Flugzeug wieder zurück nach Basel. Es war anstrengend aber gemütlich, kulturlastig aber auch individuell, heiss und es wurden viele Kilometer gelaufen – und es war ganz sicher unvergesslich für alle!